Nächste Reise

Tennisreise nach Australien im Januar 2019

Dreams come true!!! Nachdem ich Roland Garros im Jahr 2015 und 2016 sowie ATP 1000 Masters in Paris 2016 besucht habe, steht meine nächste Tennis-Traumreise bevor.

Wie immer sind meine beide Flagge dabei, die Bulgarische für Grigor Dimitrov und die Armenische für Karen Khachanov (Armenier, geboren in Russland und spielt für die russiche Mannschaft). Ich hoffe, dass ich auch Selfies mit diesen Giganten machen kann;)

Wenn ich noch Glück habe, werde ich Andre Agassi treffen, der neue Trainer von Grigor Dimitrov. Er ist halb Armenier und ich bin stolz auf ihn und seine Karriere.

Außerdem spielt Serena Williams als Favoritin in Melbourne. Sie ist mit Alexis Ohanian (Armenier, geboren am 24.4.1983) verheiratet und beide haben eine Tochter Alexis Olympia Ohanian Jr. Es wäre traumhaft, diese berühmte Personen mit der armenischen Flagge zu fotografieren!


Tag 1 – (14.1.2018)

Es war ein verrückter Tag und voll positive Emotionen. Um 2:50 aufgestanden, „UBER“ Fahrer hat mich um 3:00 abgeholt, Flug Perth-Melbourne 5:25-12:15 mit 3 Stunden Zeitverschiebung. Ich habe ganz schnell mein Koffer abgeholt, weil das Spiel Grigor Dimitrov vs. Janko Tipsarevic angefangen hat. 13:00 check in im Hotel, 13:30 auf dem Platz 2 und im 2. Satz des Spieles. Gott sei Dank habe ich der 1. Satz nicht gesehen, weil Grigor verloren hat. 35 Grad tolles Wetter und ich habe einen Platz neben Andre Agassi und Dani Valverdu (die Trainer von Grisho) eingenommen. Traum!

Ich habe das Spiel wirklich genossen, obwohl es sehr heiß war. Die Sonne um diese Zeit ist sehr stark, aber die Emotionen noch stärker. Wie immer gebe ich von der ersten Reihe Ratschläge an Grigor Dimitrov als Psychologe 🙂 Spielstand 3-1 und Sieg für Grigor 🇧🇬🏆. Ich wollte unbedingt Selfie mit Agassi haben und bin zu ihm gegangen, aber er war schneller und ist weggerannt. So viele Tennisfans warteten auf ihn, er hatte leider Nase voll. Ich habe aber Dani Valverdu angesprochen und Selfie mit ihm gemacht sowie viel Glück am Tag 3, Runde 2 vs. Pablo Cuevas gewünscht!

Der Tag ist super angefangen und ich hatte einige Spiele auf dem Programm. Dann hat Peter Gojowczyk vs. Karen Khachanov begonnen. Es ist von sehr großem Vorteil, Tennisspiele auf den kleinen Plätzen zu sehen. Da ist man direkt am Platz, kann sehr schöne Bilder machen und das Spiel erleben. Ich und noch einige Russen haben Karen ganze Zeit mit „ДАВАЙ“ 🤗 motiviert. Im ersten Satz unterlag knapp, aber danach war er nicht zu stoppen. Mit einem armenischen Satz „meg nygar=մեկ մկար“ habe ich ihn für Selfie 🤳 gestoppt und er war dabei!


In der Zwischenzeit habe ich mein Mittagessen gekauft und von der ersten Reihe das Spiel der Next Generation Spieler Rublev vs. Mcdonald gesehen. Es gibt eine Zukunft nach den Großen und ich bin begeistert wie sie den Ball schlagen.

Am Ende war das Highlight des Tages. Bautista Agut vs. Murray und nach der Nachricht der Beendigung von Karierre wäre vielleicht das letzte Spiel von Andy. Ich habe ihn vor 2 Jahren persönlich getroffen, Foto gemacht und Autogramm genommen, sodass ich noch einmal seine Ehrgeiz auf dem Platz sehen möchte.

Volle Halle mit Briten, Schotten, Walisern und alle wollen ein Sieg. Jeder Punkt ist fanatisch gefeiert, aber Bautista Agut ist in Super Form. Er führt 2-0 Sätze! Das Publikum will mehr von Murray und er kommt tatsächlich zurück im Spiel. 2-2! Diese Nacht wird lang. Die beide Tennisspieler sind mehr als 3 Stunden auf dem Platz und es folgt 5. Satz. Sehr guter Aufschlag von Andy, aber es reicht nicht und er wird müde. Am Ende fließen Tränen und er muss sich von Australien verabschieden. Andy Murray stand 5 Mal in Finale und nie konnte er den Titel gewinnen.

42.000 Zuschauer gab es am ersten Tag von Australien Open. Einfach fantastisch. Morgen gehe ich nicht hin, aber am Mittwoch spielen Grigor Dimitrov, Margarita Gasparyan und Karen Khachanov wieder und ich erwarte einen emotionalen Tag🇦🇲🇧🇬🇷🇺


Tag 3 – 16.1.2019

Nachdem ich am vorigen Tag die Stadt Melbourne angesehen habe, stehen 6 Tage Tennis in Folge. Ich habe 3 Tage „Ground Pass“ für die erste und zweite Runde und 4 Tage „Margaret Court Arena“ für die dritte und vierte Runde gekauft. Mit Ground Pass besucht man alle Plätze außer Rod Laver & Margaret Court Arenas und es macht wirklich Spaß an Nebenplätzen 🎾 zu schauen. Da ist man direkt im Spiel und kann viele Selfies und Autogramme holen.

Heute bin ich um 10 Uhr da und habe mich mit meinem Freund Nathan getroffen. Wir kennen uns seit unserer Reise im 2015 nach Neuseeland 🇳🇿. Treffpunkt Platz 16 und das Training von Serena Williams ist offen. Sie ist richtig in Top Form und nach ihrer Schwangerschaft sehr motiviert Geschichte zu schreiben. Ich habe meine 🇦🇲 Flagge wegen ihres Mannes Alexis Ohanian gezeigt und den Wunsch nach Selfie oder Autogramm gehabt, leider ohne Erfolg. Später ist ihre Schwester Venus Williams dazu gekommen und mittrainiert. Patrick Muratoglu von der Akademie hat zusammen mit 4 Personen die beiden Spielerinnen betreut.

In App von Australian Open kann man die Trainingseinheiten von allen Stars mit Uhrzeit und Platznummer verfolgen. Für viele Fans wie ich ist das die einzigste Möglichkeit die 🎾 Stars nah zu erleben. Ich habe noch Rafael Nadal, Roger Federer, Tenny Sandgren, Simona Halep, Caroline Wozniacki, Stan Wawrinka und Gavrilova mit Gasparyan an diesem Tag verfolgt. Margarita Gasparyan ist armenische Tennisspielerin in Top 100 und war erfreut meine 🇦🇲 Flagge zu sehen. Sie hat gelächelt und sich nach dem Training an mich gewandt. Gavrilova und Gasparyan haben ihr Spiel gewonnen und waren bereit für 🤳

Auf dem Platz daneben habe ich etwas Einmaliges erlebt. Da haben Arevalo und Cerretani ihr Spiel im Doppel gewonnen. Der Amerikaner Jamie Cerretani hat sich gekreuzt und die Bibel von seiner Tasche geholt und geküsst. Ich habe ihn spontan gesagt „Trust in God“! Dann haben wir uns fotografiert.

Unser nächster Stopp war das Spiel Tsitsipas vs. Troicki. Auf dem Platz 3 war volle Stimmung von den griechischen Fans. Sie haben „Tsitsipas Sagapo(Liebe)“ und viele weitere Lieder gesungen. Stefanos ist ein junger Tennisspieler und sehr talentiert. Das Spiel war sehr interessant und aufgeregt.

Er musste seine Schuhe wegen der großen Hitze austauschen, vielleicht das war der Grund für seinen Sieg ✌️ 🇬🇷

Wir wollen auf dem Platz 3 in paar Stunden zurückkommen, weil Grigor Dimitrov hier sein zweites Spiel um 19 Uhr bestritten werde. In Zwischenzeit haben wir einige spannende Spiele verfolgt. Zum Beispiel Kudla vs. Schwartzmann. Der kleine Argentinier kennt man als sehr kämpferisch und er hat wieder seine Kampflust gezeigt. Spielpunkt für den Amerikaner, aber Diego dreht das Spiel und gewinnt. Große Freude und viele Fotos mit den Fans. Ich musste ihn für Selfie 🤳 umarmen 🤗.

Ausserdem das Spiel Monfils vs. Fritz, wobei der junge Amerikaner gewonnen hat.

Und wir sind pünktlich auf dem Platz 3. Langsam wird dunkel, ein wenig angenehmer zu spielen und die zahlreiche bulgarischen Fans haben ihre Platze rechtzeitig besetzt. Steffi Graf ist neben ihren Ehemann Andre Agassi auch in der Loge und winkt zu mir😇 Es sind alle involviert🇦🇲🇧🇬🇩🇪 und gemeinsam steht der Sieg nicht in Frage!

Grigor beginnt stark! Alle Fans werden verrückt, besonders ich. Er ist toller Spieler mit variabler Technik, aber manchmal ist er mental schwach. Ich habe einen perfekten Platz hinter ihm und gebe natürlich zahlreiche motivierte Ratschläge 😂

An dem Tag danach erkennt mich sogar ein Fan von Pablo Cuevas und beklagt sich von meiner Stimme, die eine Ursache für den Sieg von Dimitrov ist🤣 Der 2. Satz ist umkämpft und Grigor verliert in Tiebreak. Danach ist er wie Ungeheuer auf dem Platz und 3-1 Sieg, Runde 3 ist erreicht. Die Fans aus ganz Australien und Ausland möchten sein 🎾 Idol fotografieren oder ein Autogramm von ihm haben. Respekt, er hat 10 Minuten den Bulgaren gewidmet und sogar auf einem Stuhl dafür geklettert!!! Egal was er macht, wird er in Bulgarien ständig dafür kritisiert, kein Patriot zu sein😢 Ich erlebe aber immer das Gegenteil. 🇧🇬

Einen wunderbaren Tag mit viel Emotionen habe ich erlebt. Nathan war auch begeistert! Jetzt bin ich mir sicher, wie viele Gefühle und Leidenschaft diese Sport Tennis 🎾 geben kann. Es folgen weitere 5 Tage und mir reichen 12 Stunden Tennis pro Tag auf dieser tollen Anlage in Melbourne überhaupt nicht.



Tag 4 – 17.1.2019

Ein wolkiger Tag und Regen ☔ dazu aber habe ich an diesem Donnerstag mit Abstand die meisten Selfies 🤳 gemacht!

Wie immer war ich um 10 Uhr auf der Trainingsanlage und ich habe Jack Sock beobachtet. Nach 10 Min war mein Selfie mit ihm perfekt und ich habe ihm meine Unterstützung versprochen.

Er ist ein seltsamer Typ und das habe ich vor 2 Jahren in Paris gemerkt. Jack ist Spaßvogel, aber kann auch sehr bissig sein.

Das Spiel gegen beiden Kolumbianern war schwer. 90% vom Publikum war für sie, aber ich habe ihn sehr laut applaudiert, immer gesprungen und jeder Punkt gefeiert. Er und sein Partner Withrow brauchten Unterstützung und ich könnte ihnen dabei helfen.

Auf einmal habe ich etwas Verrücktes erlebt. Jack Sock hat mich mehrmals darum gebeten nicht so laut zu sein 😉 Ich denke er war schüchtern, weil ich hinter den Trainern von den kolumbianischen Spielern gesessen habe und das könnte sehr provokativ sein! 🤔 Ich konnte aber nicht stoppen. Dann ist der Fan von Pablo Cuevas gekommen und mich von gestern erkannt. Zwei Beschwerde innerhalb 1 Minute🐵 Immerhin habe ich ein Autogramm und sein Handtuch bekommen. Toller Anfang des Tages.

In der Zwischenzeit habe ich mehrere Selfies mit Mladenovic und Babos (Champions in Doppel), Mayer, Chung gemacht.

Es folgten 2 interessante Begegnungen. Kohlschreiber hat gegen Sousa verloren und Medvedev gegen Harrison gewonnen. 2 Sieger=2 Selfies

Als ich zu Daniil Medvedev gegangen bin, hatte er keine Zeit mehr für Fotos und Autogramme. Freundlich habe ich ihn in Russisch gefragt: „Пожалуйста одна фотография?“, dann hat er begeistert zugestimmt und weil ich Armenier bin, unbedingt ein Selfie 🤳 mit mir gemacht. Noch ein großer Vorteil mehr als 5 Sprachen zu beherrschen😎🇦🇲🇷🇺

Der Highlight war aber überraschend das Doppelspiel von Aryna Sabalenka🇧🇾 und Elise Mertens🇧🇪.

Ich wollte sie unbedingt mit „ДАВАЙ“ unterstützen. Bei so viele Amerikaner für Mattek Sands war eine kleine Herausforderung für mich, aber keine unmögliche Situation. Ich bin daran gewöhnt Minderheit zu sein und ich weiß wie man kämpft. Ich wurde von winer Dame sogar gefragt, ob ich der Trainer von Sabalenka bin🤣😂😇. Am Ende haben die beide Spielerinnen den Sieg geholt. Ich habe sie umarmt und Aryna & Elise haben sich bei mir mit Selfies 🤳 bedankt🤗

Nach 12 Stunden auf der Anlage war ich schon müde, aber noch 1 Spiel habe ich auf dem Weg gesehen. Yastremska aus der Ukraine 🇺🇦 hat Carla Suarez Navarro besiegt und so ist noch eine Favoritin ausgeschieden.

Es ist ein Traum hier zu sein! Von den vielen Emotionen bin ich erst um Mitternacht eingeschlafen und mental für den nächsten Tag vorbereitet. Es spielen Grigor Dimitrov vs. Thomas Fabbiano sowie Bautista Agut vs. Khachanov.



Tag 5 – 18.1.2019

Heute ist ein wichtiger Tag für meine Favoriten. Es ist die 3. Runde angesagt und Dimitrov play vs. Fabbiano sowie Khachanov vs. Bautista Agut. Wie immer bin ich früh von Aufregung aufgestanden und gegen 10 Uhr war ich auf der Tennisanlage. Leider konnte ich keine Trainings verfolgen, weil es regnete. Alle Spiele in Aussen Plätzen wurden abgesagt, aber die Spiele in Rod Laver, Margaret Court sowie Melbourne Arena sind sicher. Der Dach in Melbourne Arena wurde langsam geschlossen und ich habe mir schnell einen Platz für die ausstehenden Spiele ausgesucht.

Das Programm hat mit einer sehr interessanten Begegnung gestartet, nämlich Thomas Berdych vs. Diego Schwartzmann.

Thomas war lange Zeit verletzt, aber dieses Jahr hat mit eine Finale in Doha, Katar angefangen und ist in guter Form. Diego dagegen sorgt immer für eine Überraschung. Er kämpft bis zum letzten Punkt und das hat Grigor Dimitrov vor 3 Jahren in der Finale in Istanbul erlebt.

Der erste Satz hat Berdych genommen, Schwartzmann ist aber im Spiel zurückgekommen und ausgeglichen. Dann hat der Tscheche seine Qualität gezeigt und mit 3-1 gewonnen.

Die Halle hat sich mit bulgarischen Fans richtig gefüllt und wir wollten, dass das 2. Spiel so schnell wie moglich endet. Pavlyuchenkova hat die Sasnovich aus Weißrussland ohne Mühe zerkleinert und nach 1 Stunde war alles vorbei.

Dann ist die Zeit für uns gekommen. Es gab eine große Gruppe aus Perth, die mich zu ihnen eingeladen haben und wir sind ca. 30 Fans geworden. Auch das Team von Dimitrov war wie immer da und hat ihre übliche Plätze eingenommen. Die Leute in Melbourne Arena haben selten solche Stimmung erlebt. Von allen Seiten sieht man bulgarische Fans mit dem Flag.

Um 16 Uhr beginnt das Spiel!

Beide Spieler sind total motiviert und man merkt, heute wird ein Spektakel. Sie haben ähnliche Spielart und kämpfen unermüdlich. Auch wir feiern jeden Punkt von Grigor. Der erste Satz geht in Tiebreak und die Nerven von Dimitrov sind stärker als von seinem Gegner. Oder ist das Publikum ein Grund für seinen Erfolg?! 😍 🤗💪

Es geht weiter mit „Давай Гришо🎾“, „мачкай💪“, „обичам те😍“. Wir alle wollen den Sieg und nach 2 Stunden ist unser Traum wahr.

Ich habe es geahnt und vor dem letzten Punkt bin ich in der Nähe von Andre Agassi gegangen. Ich möchte unbedingt ein Selfie 🤳 mit ihm. Gemacht!!! 🇦🇲😇

Dann bin ich schnell zu Grigor gerannt und wollte ihn gratulieren. Es gab so viele Fans und ich suchte eine Lücke. Nach mehr als 10 Minuten habe ich das Foto mit ihm nicht gemacht und er ist langsam gegangen. Dann habe ich ihn laut auf bulgarisch gerufen, „Noch ein Foto mit mir“ 📸, er hat sich umgedreht und hat posiert. Ich war glücklich.

Noch ein Highlight stand im Programm und das Spiel von Karen hat begonnen. Ich habe einen perfekten Platz eingenommen und die armenische 🇦🇲 Flagge aus der Tasche geholt. Viele haben sich gewundert und mehrmals gefragt, welche Flagge halte ich. Das war noch eine gute Gelegenheit meinen Nachbarn über Armenien und Genozid zu erzählen. Auf der anderen Seite haben sich die russische Fans gefreut, dass nicht allein sind.

Beide 🎾 Spieler liefern schwerer Schlagabtausch, es ist einfach fantastisch. Bautista Agut hatte bisher seine Spiele in 5 Sätze absolviert und heute sollte wahrscheinlich müde sein. Ausserdem wenn der Aufschlag von Khachanov gut läuft, dann hat er die einmalige Chance gegen Roberto zu gewinnen und die vierte Runde zu erreichen.

Am Ende hat es für Karen nicht gereicht und er hat verloren. Roberto Bautista Agut hat unglaublich gespielt! 🇪🇸 Er hat einfach alle Bälle zurück geschlagen. Verdienter Sieg und Runde 4.

Melbourne hat sich von seiner hübschen Seite gezeigt. Nach dem Regen ist die Sonne ☀ aufgekommen. Der Sonnenuntergang war unglaublich.


Tag 6 – 19.1.2019

Wie immer hat meinen Tag mit Kaffee um 9 Uhr und Fahrt zum Melbourne Park angefangen. Ab 10 Uhr werden die Türen aufgemacht und man kann die Trainings von den Spielern sehen. Heute sind auch 2 Deutsche in meinem Programm und am Ende waren meine Gefühle unterschiedlich.

Angelique Kerber hat mit seinem neuen Trainer Rainer Schüttler geübt und nach dem Training stand sie mehr als 20 Minuten für Fotos und Autogramme zur Verfügung. Ich habe sie in deutsch für ein Selfie gebeten und sie war mehr als freundlich zu mir😊.

30 Minuten später habe ich das Training von Zverev besucht. Es war voll mit Stars wie sein Trainer Ivan Lendl, Vater Zverev, Mischa Zverev, Boris Becker, Journalisten sowie zahlreiche Fans besetzt. Dieses junge Talent ist leider sehr arrogant und alles was ich im Fernsehen gesehen habe, hat sich bestätigt. Sie haben ihr Training ohne Rücksicht auf die nächste Spielerin Timea Bacsinszky verlängert. Sie war pünktlich da und wollte für Ihr Spiel in 2 Stunden trainieren. Zverev und sein Team haben aber 10 Minuten weiter gemacht und am Ende sich sogar dafür bedankt. Voll verrückt! Alle Trainingsstunden sind minutengenau reserviert und am Anfang des Tages veröffentlicht. Noch Arroganz hat er zu den Fans gezeigt. Wenn die Stars keine Zeit haben, sagen mindestens „Danke“ und „Ciao“. Er ist einfach verschwunden. Wir wollten später Selfie oder Autogramm von Boris Becker, leider dasgleiche! Am nächsten Tag ist Alexander Zverev ausgeschieden. Schlecht beraten und mit dieser Mentalität wird er sicherlich nicht erfolgreich.

An diesem Tag habe ich mehrere 🎾Stars persönlich getroffen, wie meine Liebling Garbine Muguruza oder Michael Chang sowie Kei Nishikori.

Natürlich wie immer hat Serena Williams 2 Stunden trainiert. Einfach Respekt vor dieser Frau! Mit 37 und nach einer Schwangerschaft kämpft sie weiter für den Titel und bleibt total motiviert.

Heute habe ich mehrere Spiele auf Margaret Court geplant. Osaka hat gegen Hsieh aus Taipeh gespielt und es war eine enge Begegnung. Die US Open Siegerin musste ihr Sieg in 3 Sätze erkämpfen. Somit waren die zahlreiche japanische Fans für das nächste Spiel Nishikori vs. Sousa erwärmt. Die Hitze macht uns alle müde , aber sie haben ihre Helden stark unterstützt.

Aber auch einige portugiesische Fans waren dabei! Am Ende hat Nishikori gewonnen und sich für die nächste Runde qualifiziert.

Später habe ich 2 Damespiele angesehen. Die Elise Mertens aus Belgien lag mir schon mit dem gestrigen Selfie im Herz und ich habe sie gegen Madeleine Keys unterstützt, leider verlor sie ihr Spiel. Ich werde die sympathische Belgierin aber im Doppel mit Sabalenka ermutigen. Das andere Spiel war von Muguruza vs. Bacsinszky und ich war der Einzige, der laut „Vamos Garbi“ gerufen hat 😇🇪🇸 Natürlich hat sie gewonnen😊🎾

Die Sponsoren an diesem Turnier haben überall ihre Stände und jedes Mal besuche ich einen davon. Dieses Mal war ich bei Garnier. Es ist einen bunten und mit viel Geschmack errichteten Stand. Man wird wie König von den motivierten Mitarbeitern bedient. Erstmal bekommen wir Sonnenschirme an der Schlange, dann werden schöne Fotos gemacht und am Ende erhält man eine Tüte mit Geschenken. 👍Jeden Tag gibt es verschiedene chinesische Veranstaltungen, weil dieses Jahr unterstützt ein großer Sponsor aus China das Turnier. Ich habe die Drachentänze vor Rod Laver Arena genossen.

Wie jeden Tag hatte ich super Erlebnisse auf der Anlage. Ich gehe nach Hause mit der großen Hoffnung, dass Grigor Dimitrov 🇧🇬 morgen gewinnt.



Tag 7 – 20.1.2019

Heute ist ein sonniger Sonntag und ich habe mich mit der bulgarischen Gruppe für das bevorstehende Spiel um 13 Uhr verabredet. Vorher habe ich das Training von Maria Sharapova besucht und sie hat mich fasziniert. Die Ex-Freundin von Grigor Dimitrov bereitet sich ehrgeizig für ihr Spiel und es haben sich zahlreiche Fans versammelt. An diesem Wochenende ist es richtig voll und ich finde schwer einen schönen Platz zum Fotografieren. Mit einem Selfie 🤳 hat es nicht geklappt, aber sie zu beobachten, war genug. In der Realität ist Maria größer als gedacht😉

Auf dem Platz 16 daneben war auch total voll, weil Rafael Nadal mit Carlos Moya trainierte. 🎾🇪🇸 Er ist sehr beliebt und eine Lücke zu finden, ist nicht leicht, aber trotzdem habe ich geschafft. Mit so viel Wucht schlägt er den Ball, mein Lieber Gott, Training wie auf dem Spielplatz. Ich habe mehrere Videos und Fotos gemacht, aber die größte Stars sind schwer persönlich zu treffen. Nach dem Training hat er Autogramme verteilt und die Fans waren sehr zufrieden. Ich bin zum hinteren Eingang gegangen, leider ohne Erfolg 😒

Auf dem Weg zu Melbourne Arena habe ich noch Tomas Berdych und Bautista Agut gesehen und ein Dunlop Ball als Geschenk erhalten. Außerdem war Serena Williams da und hatte einen offiziellen Termin mit schwerbehinderten Kindern. Sie ist immer ein Vorbild und wird gern eingeladen. 😇

Melbourne Arena ist schon voll. Das erste Spiel ist vorbei und alle Fans warten auf Francis Tiafoe 🇺🇲 und Grigor Dimitrov 🇧🇬. Beide haben sich in Kanada Open und Laver Cup getroffen und es waren enge Begegnungen. Die Bulgaren aus Melbourne waren wie immmer hinter den Spielern an der ersten Reihen gesessen und die Gruppe aus Perth wie ich gegenüber. Die Sonne scheint stark, aber mir stört es nicht. Einfach Sonnencreme 50+drauf und alles wird gut☀️.

21 jähriger Tiafoe ist die Zukunft vom amerikanischen Tennis. Seine Eltern sind aus Sierra Leone ausgewandert und sein Vater hat als Hausmeister in einer Tennisanlage gearbeitet. Da wurde Tiafoe von Misha Kouznetsov entdeckt und sein Talent weiterentwickelt.

Das Spiel hat angefangen und es ist ziemlich eng wie vorhergesagt. Jeder Punkt von Grisho wird gefeiert und wir glauben an einem Sieg. Leider hat er einige Satzbälle im ersten Tiebrake verpasst und Tiafoe führt 1-0. Ich kann nicht stoppen unser Held zu motivieten, er braucht das 👋🎾. Im 2. Satz war Francis auch überlegen und erst im 3. Satz gewinnt Grigor Dimitrov im Tiebrake. Mehr als 2 Stunden haben beide Tennisspieler gespielt, einige T-Shirt gewechselt und der Kampf geht weiter.

Es ein ausgeglichenes Spiel und jede Chance wird benutzt. Nach 3:39 Minuten verliert leider Grigor Dimitrov. 😥Wir sind enttäuscht, aber applaudieren ihn weiter. Grisho verlässt den Platz und wirft ins Publikum 3 Schläger 🎾. Er hat super gekämpft, jedoch 2 Doppelfehler am Ende und einige Brakebälle hat er verpasst. So ist es im Tennis, wenn du deine Chance nicht nutzen kannst, bist du bestraft. Francis Tiafoe hat sich herzlich bei allen Fans bedankt und unglaubliche Worte zu seiner Familie gesagt. Er hat ihnen vor Jahren versprochen, einen großen Spieler zu werden und jetzt lebt er seinen Traum. Letztes Jahr hätte er dem Grigor gesagt, beim nächsten Treffen wird ihn besiegen. Verspochen ist Verspochen!

Mein Tag war aber nicht vorbei. Ich habe noch das Spiel Cilic 🇭🇷 vs. Bautista Agut 🇪🇸 gesehen. Es war ein harter Kampf und Roberto hat wieder in 5 Sätze gewonnen. Später war die erste Überraschung klar. Der junge Stefanos Tsitsipas 🇬🇷 hat Roger Federer von Australian Open rausgeworfen und trifft auf Nadal in Halbfinale.


Tag 8 – 21.1.2019

Heute ist mein letzter Tag in Melbourne Park. Ich wollte den ganzen Tag unbedingt geniessen und bin früh aufgestanden. Wie immer habe ich mein Frühstück und Kaffee mitgenommen sowie Sushi fürs Abendessen. Melbourne hat tolle Essensangebote und die Sushi ist fantastisch.

Einige Viertelfinalisten waren schon auf dem Trainingsgelände. Milos Raonic hat mit seinem berühmten Trainer Goran Ivanisevic geübt. Beide sind wirklich Giganten und sehen in Realität sehr groß aus. Ausserdem trainierte daneben die neue 🇺🇲 Star Danielle Collins. Sie hat Angelique Kerber geworfen und später in der Halbfinale gespielt.

Bevor ich zum ersten Spiel in Margaret Court Arena gegangen war, besuchte ich der Kia Stand. Sie sind Hauptsponsor von Australian Open und Rafael Nadal. Da ist ein tolles Foto entstanden. 😊🇪🇸🎾

Elina Svitolina🇺🇦 hat schon vs. Madison Keys 🇺🇲 angefangen. Ich habe einen super Schattenplatz eingenommen und bin mit motivierten Wörtern in russisch gestartet. Für mich ist 🎾 eine Leidenschaft und wenn ich eine Person möge, dann richtig. Es gab einige Amerikaner, aber meine Stimme ist ziemlich laut und „ДАВАЙ Елина“ war überall zu hören. Sie hat sich immer wieder gefreut, dass mindestens ein Fan für sie gerufen hat. Am Ende hat Elina Svitolina gewonnen und sich bei mir mit ihrem Handtuch persönlich bedankt. Tolles Geschenk!

Ich bin auf der Trainingsgelände zurückgegangen und habe 4 Stars getroffen. Die zukünftigen Halbfinaliste Lucas Pouille🇫🇷 mit seiner Trainerin Amelie Mouresmo, sowie Karolina Pliskova 🇨🇿 mit Conchita Martinez. 🤳 ⌚

Danach war auf der Anlage etwas Unglaubliches zu sehen, nämlich ♿ 🎾. Der Japaner und Olympia Sieger Kuneida🇯🇵 hat trainiert. Einfach Respekt!

Letzte 2 Spiele standen im Programm. Meine Liebling Doppel Sabalenka&Mertens haben in Melbourne Arena gespielt und ich habe sie von der ersten Reihe unterstützt. Leider haben sie verloren und ich konnte der beliebten Kopfband von Aryna Sabalenka nicht bekommen.

Es stand mein letztes und das längste Spiel in Australien Open bevor. Kei Nishikori 🇯🇵 vs. Pablo Carreno Busta 🇪🇸 treffen sich zum ersten Mal in der Geschichte. Margaret Court Arena war voll mit Japanern und wie immer war ich Außenseiter. Beide 🎾Spieler haben einen unglaublichen Kampf geliefert. Nachdem der Spanier 2-0 geführt hat, ist Kei zurückgekommen. Nach 5 Stunden standen sie im 5.Satz Tiebreak. Das Publikum drehte durch. Am Ende gab es ein strittiger Ball für Carreno Busta und er hat leider das Spiel und seine Nerven verloren. Was für eine Begegnung und Finale für mich. Um ca. 12 Uhr bin ich zufrieden nach Hause gegangen.

Fazit:

Mehr als 800.000 Fans haben Australien Open 2019 besucht und auch ich habe meine perfekte Woche hier erlebt. Super Wetter und tolle Organisation – keine Warteschlangen, kostenloses und schnelles Verkehr, tolle Geschenke von Sponsoren, kostenlose Sonnencreme für alle Besucher, Live Musik mit unterschiedlichen Bands, Wasserstationen für Trinkwasser und naturlich einmalige Tennis Erlebnisse. Ich habe so viele Stars persönlich kennengelernt, 🤳, angesprochen, ein Traum. Am Ende hat Novak Djokovic 🇷🇸 sein 7. Titel hier geholt und das Rekord mit den meisten Titeln in Melbourne aufgestellt. Dazu hat Naomi Osaka 🇯🇵 bei den Damen gewonnen. Ich muss 2020 wieder nach Melbourne zurückkommen! 😍 😇 🙏 👋 🎾

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.